Donnerstag, 31. März 2011

If tomorrow never comes.

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Es gibt Momente im Leben, die sind so schlimm, dass man meint die Zeit bleibt stehen . Nichts ist so wie es einmal war. Der Schmerz erfasst dich und lässt dich nicht mehr los. Er ist lange Zeit da, immer, überall.

Das ist ein sehr persönlicher post , den ich heute schreibe. Mein Vater hätte heute Geburtstag - er würde 84 Jahre alt werden. Im September 2005 ist er ganz plötzlich gestorben, er ist morgens nicht mehr aufgewacht. Es ist heute noch schwer für mich, dass ich mich nicht verabschieden konnte, ich hätte ihm noch so vieles zu sagen gehabt.
Er war der Kopf und das Herz unserer Familie, hat alle Fäden gezogen und zusammengehalten. Ein Dickschädel und Sturkopf, aber ein Meister der Diplomatie , großzügig und gütig.

Aber auch wenn ich meinen Vater nicht mehr sehen kann, es gibt Momente, da zeigt er sich:
in den strahlend blauen Augen meiner jüngsten Tochter oder in der Bühnenpräsenz meiner Ältesten.



eure Kirsten

Kommentare:

  1. Ich kenn das :( Fühl dich mal gedrückt....

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dich und wir denken ganz fest an Herbie!!

    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das hast Du schön geschrieben... Ich drück Dich!

    AntwortenLöschen